Renovierung der Hauptkirche St. Katharinen

Die umfangreiche Renovierung und Sanierung der Hamburger Hauptkirche St. Katharinen wurde durch die Dorit & Alexander Otto Stiftung mit gefördert. So finanzierte die Stiftung unter anderem den neuen Backstein-Fußboden. Am 2. Dezember 2012 wurde die Kirche nach fünf Jahren Sanierung und anderthalb Jahren Schließung des Kirchenraums wiedereröffnet. Als Kirche der HafenCity kommt St. Katharinen eine besondere Bedeutung beim Zusammenwachsen der Hamburger Innenstadt mit dem neuen Stadtteil zu.

Weitere Informationen:

Vom Bau